INSTI HIV-Selbsttest

Der schnellste HIV- Test der Welt

*In den USA nicht verfügbar

Der schnellste HIV-Test der Welt.

INSTI® HIV-Selbsttest ist als HIV-Testkit für den einmaligen Gebrauch zu Hause konzipiert, mit dem Sie Ergebnisse bequem von zu Hause aus und zu einem Zeitpunkt erhalten können, der für Sie am besten geeignet ist.

Probieren Sie, fügen Sie die Lösung hinzu und lesen Sie Ihre Ergebnisse sofort ab. So einfach ist das.

Der Test verwendet eine einfache Durchfluss Technologie zum Nachweis von HIV-1- und HIV-2-Antikörpern mit einem Tropfen menschlichem Blut aus der Fingerkupe. Der Test ist für die Verwendung durch ungeschulte Personen als Selbsttest vorgesehen, um die Diagnose einer HIV-1- und HIV-2-Infektion zu unterstützen, indem ein kleiner Tropfen (50 μl) Blut verwendet wird, das durch Entnahmeverfahren aus der Fingerkupe entnommen wird.

Vorteile

  • Der schnellste HIV-Test der Welt

    Erhalten Sie sofort hochpräzise Ergebnisse.

  • Bequem und diskret

    Erhalten Sie Ergebnisse in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses.

  • Einfach und problemlos

    Einfaches Design. Keine Timer, keine Aufregung.

  • Empfindliche

    Erkennt IgM- und IgG-Antikörper

Eigenschaften

  • Erkennt eine HIV-Infektion bis zu zwei Wochen früher als führende Marken.

  • Integrierte Verfahrenssteuerung für die IgG-Erfassung

  • Firmeneigenes HIV-Antigen

  • Inklusive Lanzette und Bandage

  • Kein Timer erforderlich

  • Verschüttungsfreie Membran

Genauigkeit

  • Beispielstyp

    Sensitivity

    Spezifität

  • Blut aus der Fingerkuppe

    100%

    99.5%

Haftungsausschluss
Weitere Informationen finden Sie auf unserer INSTI Gebrauchsanweisung für den HIV-Selbsttest.

Genehmigt und zertifiziert von

Was unsere Kunden sagen

De Wayne Ford
Direktor des HIV-Aufklärungs- und Präventionsdienstes

In diesem Jahr konnten wir 72 Personen an einem einzigen Tag testen. Da die Veranstaltung das Bewusstsein für HIV/AIDS fördert, bieten wir selbstverständlich auch HIV-Schnelltests an. Wir möchten sicherstellen, dass jeder weiß, dass er seine Testergebnisse in 60 Sekunden erhalten kann. Es ist so viel einfacher und attraktiver für Leute, zu kommen und sich testen zu lassen, wenn sie wissen, dass es so schnell geht.

Steven
HILFE Atlanta

Wenn das Testen schnell und portabel ist, ist es so viel einfacher, es dort und dann anzubieten. Die Beseitigung von Zugangsbarrieren hat für uns höchste Priorität. Die INSTI Testkit ist bahnbrechend, weil es den Menschen ermöglicht, ihren Status so schnell zu kennen.

Jonathon
Das HIMM-Projekt

Beim letzten Test, den wir verwendet haben, gab es einige Bedenken hinsichtlich der Fensterperioden und der Zeitdauer, die für die Ausführung des Tests benötigt wurde. Es machte Outreach-Tests zu kompliziert. Sehr schnell nach dem Versuch INSTI In der Praxis stellten wir fest, dass ein einminütiger Test ideal für den Einsatz im öffentlichen Raum wäre und unsere Outreach-Programme verbessern könnte

Über uns INSTI® HIV-Selbsttest

Die United States Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfehlen, dass sich jeder zwischen 13 und 64 Jahren im Rahmen der routinemäßigen Gesundheitsversorgung mindestens einem HIV-Test unterzieht. Für Menschen mit bestimmten Risikofaktoren empfiehlt die CDC, sich einmal im Jahr testen zu lassen. Alle Personen, die an risikoreichen Aktivitäten beteiligt sind (z. B. das Teilen von Drogenspritzen, Sex mit HIV-positiven Personen ohne Verwendung eines Kondoms), sollten sich alle drei Monate testen lassen. Diese Häufigkeit der Tests würde sicherstellen, dass eine Infektion so schnell wie möglich erkannt wird.
Das INSTI Das HIV-Heimkit ist der einzige von Health Canada zugelassene Test, den Menschen zu Hause oder an einem privaten Ort testen können. Die INSTI Das HIV-Selbsttest-Kit wurde für den Verkauf im Geschäft und online zugelassen. Das Kit erfordert kein Einsenden einer Probe an ein Labor.
Bitte versuchen Sie weiterhin, negativ zu bleiben, indem Sie Ihr HIV-Risiko verringern, indem Sie zum Beispiel Safer Sex (mit Kondomen) und andere Präventionsmethoden wie PrEP praktizieren. Wenn Sie glauben, dass Sie in den letzten drei Monaten Kontakt hatten, wiederholen Sie den Test. Ein Test wird alle 3-12 Monate empfohlen, wenn Sie ein hohes HIV-Risiko haben. Alle Personen, die an risikoreichen Aktivitäten beteiligt sind (z. B. das Teilen von Drogenspritzen, Sex mit HIV-positiven Personen ohne Verwendung eines Kondoms), sollten sich alle drei Monate auf HIV testen lassen. Diese Testhäufigkeit würde sicherstellen, dass HIV so schnell wie möglich identifiziert wird. Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig, da Studien gezeigt haben, dass es vorteilhaft ist, so schnell wie möglich mit der Behandlung von HIV zu beginnen.
Wenn Sie ein positives Ergebnis auf der INSTI HIV-Selbsttest, gehen Sie zu Ihrem Arzt oder dem nächstgelegenen Testzentrum für einen Bestätigungstest. Denken Sie daran, dass jeder HIV-Selbsttest nur ein Screening-Test ist, keine endgültige Diagnose. Bestätigungstests sollten mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.
Nach dem Kontakt mit HIV kann es 3 bis 12 Wochen (21-84 Tage) dauern, bis der Körper einer infizierten Person genügend Antikörper für einen Screening-Test bildet, um sie nachzuweisen. Dies wird als Fensterperiode bezeichnet.
Umfangreiche Forschungsstudien haben gezeigt, dass die INSTI Der HIV-Heimtest ist bei korrekter Durchführung äußerst genau. Die Genauigkeit medizinischer Tests wird typischerweise in Bezug auf Sensitivität und Spezifität beschrieben. Sensitivität bedeutet, dass alle wirklich positiven Personen positiv getestet werden. Spezifität bedeutet, dass alle wirklich negativen Personen negativ testen. Die INSTI Der HIV-Selbsttest hat eine Sensitivität von 99.8 %, was bedeutet, dass ein positives Ergebnis bei 998 von 1000 Tests korrekt ist. Dies bedeutet, dass Sie 2 Mal von 1000 Tests ein falsch negatives Ergebnis erwarten können (Rate von 0.2 % - 2 falsch negative Ergebnisse von 1000). INSTI Der HIV-Selbsttest hat eine Spezifität von 99.5 %, was bedeutet, dass ein negatives Ergebnis 995 Mal von 1000 Tests korrekt ist. Das bedeutet, dass Sie bei 5 von 1000 Tests ein falsch positives Ergebnis erwarten können (Rate von 0.5 % - 1 falsch positives Ergebnis in 200). Die INSTI Der HIV-Selbsttest ist ein Screening-Test und wird verwendet, um Personen zu testen, die möglicherweise HIV ausgesetzt waren. Die INSTI Der HIV-Selbsttest sucht nach Antikörpern, die als Reaktion auf die HIV-Infektion produziert werden. Der Selbsttest ist keine endgültige Bestätigung einer HIV-Infektion, daher muss bei einem positiven Ergebnis ein Arzt für einen aussagekräftigen Labortest nachbestellt werden. Alle positiven Ergebnisse eines Screening-Tests müssen zur endgültigen Bestätigung mit einem Arzt nachverfolgt werden.